Der „Hai“ im Baggersee

Spaß am Baggersee. Was schwimmt denn da? Es sieht aus wie ein Hai. Oh!!!

An schönen Sommertagen verbringen die Freunde Mara, Lea, Max und Daniel an Wochenenden oder in den Ferien viel Zeit mit ihren Eltern am Baggersee. Manchmal zelten sie hier sogar. Das macht einen Riesenspaß, und wenn die Kinder ihre Schwimmflügel tragen, dürfen sie sogar alleine mit dem Gummiboot von Daniels Vater hinüber zu der kleinen Insel mitten im Baggersee rudern.
So auch heute.
Während Max und Daniel auf der Insel Robinson Crusoe spielen, planscht Lea im Wasser, baut einen Dammund sammelt Steine. Plötzlich sieht sie ein seltsames Ding im See. Es ist dreieckig und durchpflügt mit seiner spitzen Zacke rasch das Wasser.
Blitzschnell schwimmt es auf sie zu.
Lea erschrickt.
„Ein Hai!“, ruft sie. „Hilfe! Ein Hai!“
„Hoho!“ Max und Daniel lachen. „Im Baggersee gibt es keine Haie.“
Dann aber werden auch sie blass und starren auf die dreieckige Flosse, die nur noch wenige Meter von ihnen entfernt ist. Schon hat sie ihr Schlauchboot erreicht und lupft es nun so weit in die Höhe, dass das Boot für einen Moment in der Luft schwebt. Dann fällt es mit einem Plumps wieder auf das Wasser zurück.
Was ist das bloß?
„Hilfe! Das Haimonster kommt an Land.“
Mit ängstlichen Blicken verfolgen die vier Freunde, wie sich ihnen der gefährliche Hai immer mehr nähert.
Da! Jetzt ist er gleich bei ihnen.
Er hält an, richtet sich plötzlich auf und tappt mit seinen blutroten Flossen ans Ufer. Seine glitzernden Augen sind starr auf die Kinder gerichtet.
Jetzt steht er vor ihnen, öffnet langsam sein Maul … und sagt:
„Hallo, ihr Abenteurer! Ich komme mit einer Botschaft von euren Eltern. Das Mittagessen ist fertig, und ihr sollt sofort an Land kommen.“
Der Hai, der kein anderer ist als Zeltnachbar Meier, lacht. Dann schiebt er seine Taucherbrille zurecht, springt ins Wasser zurück und schwimmt mit kräftigen Schwimmbewegungen rasch davon.

© Elke Bräunling


Diese Geschichte findet Ihr in dem Buch: Da wird der Mut ganz groß


Taschenbuch:  Da wird der Mut ganz groß: Mutgeschichten für Kinder                           Ebook:  Da wird der Mut ganz groß      Information

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

14. Juli 2013 von Elke
Kategorien: Abenteuergeschichten, Freundschaftsgeschichten, Gutenachtgeschichten, Mutgeschichten, Sommergeschichten, Spaßgeschichten | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen