Gibt es dich, Weihnachtsmann?

Gibt es dich, Weihnachtsmann?

Hallo du, Weihnachtsmann,
wann kommst du zu mir?
Hallo du, Weihnachtsmann,
ich träum so oft von dir.
Du reitest hoch am Himmel
auf deinem Schimmel.

Hallo du, Weihnachtsmann,
mit ist eins nicht klar.
Hallo du, Weihnachtsmann,
Sag mir, ist es wahr:
Es heißt, dich soll´s nicht geben
in unserm Leben?

Doch du sagst leis:
„Wer träumen kann,
der kennt auch mich,
den Weihnachtsmann…“

© Elke Bräunling

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

17. Dezember 2013 von Elke
Kategorien: Kindergedichte, Weihnachtsgeschichten | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen