Die Geschichte vom eingebildeten Eiszapfen

Das Gefühl, schön zu sein, ist ein schönes Gefühl. Manchmal endet es aber nicht immer so ganz schön, so wie es dem Eiszapfen ergangen ist.

Es war einmal ein Eiszapfen, der so glitzerfunkelprächtig vom Wasserfall herunter wuchs, dass die Leute bewundernd vor ihm stehen blieben. Dies schmeichelte dem glitzerfunkelprächtigen Eiszapfen sehr und er sonnte sich voller Wohlbehagen in diesem schönen Gefühl, schön zu sein. Er glitzerte und funkelte und gleißte und rief voller Stolz: „Seht her! Ich bin der schönste Eiszapfen auf der Welt!“
„Stimmt“, sagte die Sonne, die eines Tages ihre Strahlen vom Winterhimmel auf die Erde schickte und bei dem schönsten aller Eiszapfen Halt machte.
Der Eiszapfen aber staunte. „Du bist ja noch viel glitzerfunkelprächtiger als ich“, rief er. „Komm zu mir! Wir beide vereint werden das schönste Gebilde sein, das Menschen je auf dieser Erde gesehen haben.“
„Nichts lieber als das“, sagte die Sonne mit einem schelmischen Grinsen und streichelte dem eingebildeteten Eiszapfen über sein funkelndes Eiskleid. Schön fühlte sich das an. So schön!
Der Eiszapfen reckte und dehnte sich und genoss das Zusammensein mit seiner neuen Sonnenfreundin.
Er freute sich sehr. Vor Freude wurde es ihmm so warm, dass er glaubte, vor Stolz zu zerfließen-en-ennnn, und – tropf, tropf, tropf – schmolz er dahin und ward verschwunden.

© Elke Bräunling

Was sind Eiszapfen und wie entstehen sie?

Eiszapfen sind Wassertropfen, die aneinander festfrieren. Auf verschneiten Dächern zum Beispiel schmilzt die untere Schneedecke, und Wassertropfen rinnen langsam unter dem Schnee bis zum Rand des Daches. Sobald sie aber die wärmeren Schichten unter dem Schnee verlassen und an Frosttagen an die Luft kommen, kühlen sie ab und erstarren. Ein Tropfen friert am anderen fest, und Tropfen für Tropfen entstehen immer längere Eiszapfen.

© Elke Bräunling

Diese Geschichte findest du in dem neuen Buch: Omas Wintergeschichten


Taschenbuch: Omas Wintergeschichten: Wintergeschichten und Märchen für Kinder
Ebook: Omas Wintergeschichten: Wintergeschichten und Märchen für Kinder

Information

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

10. Januar 2014 von Elke
Kategorien: Geschichten über Gefühle, Naturgeschichten, Traumgeschichten, Wintergeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: Vom eingebildeten Eiszapfen | www.geschichtendurchsjahr.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


%d Bloggern gefällt das: