Vogelhochzeit und Frühlingsblütenschnee

Im Frühlingsblütenapfelbaum lernt die kleine Amsel einen jungen Amselmann kennen

„Der Frühling kommt“, sagten die Amseleltern.
„Was ist ‚Frühling’?”, fragte die junge Amsel. „Und wie ist er?“
„Frühling ist die schönste Zeit im Jahr. Sie ist bunt, duftig und warm. Und sie ist die Zeit der Vogelhochzeiten”, sagte Amselpapa und Amselmama spreizte die Flügel.
„Ein wenig ist er schon da, der Frühling. Spürst du seine Sonnenwärme?“
Mit jedem Tag wurde es nun wärmer, bunter und fröhlicher im Land. Die junge Amsel freute sich. Neugierig machte sie Ausflüge in die Gärten und über die Wiesen, um den Frühling zu begrüßen.
Auf einem Apfelbaum ließ sie sich schließlich zu einer Verschnaufpause nieder. Ein junger Amselmann saß hier und sang allerliebste Frühlingsliebeslieder. Schön klang das.
Die junge Amsel hatte bald keine Lust mehr, zu ihren Eltern zurückzukehren. Nein, viel lieber stimmte sie in den Gesang des Amseljungen mit ein, und beide sangen aus vollster Kehle ihr Liebeslied.
„Frühling ist schön“, zwitscherte die junge Amsel dem Amselmann zu.
Der nickte, sang ein neues Liedchen und fragte: „Hast du Lust, bei mir zu bleiben und mit mir ein Nest zu bauen?“
Klar hatte die junge Amsel Lust dazu. Sie wollte nicht länger ein Amselkind sein, und wenig später feierten die beiden Amselhochzeit. Der kalte Winter war nun endlich vergessen. Das junge Amselbrautpaar sang so laut vor Freude, dass die Menschen in den Gärten stehen blieben und „Oh, wie klingt das schön nach Frühling!“ sagten.
Doch eines Tages war der Apfelbaum, in dem das Amselpaar sein Nest baute, wieder schneeweiß. Aufgeregt schnupperten sie. Dieser ´Schnee´ duftete so köstlich süß!
„Komisch“, piepte die junge Amselfrau. „Der Schnee fühlt sich gar nicht kalt an!“
„Ich glaube“, meinte ihr Amselgatte, „das ist ein ganz besonderer Schnee. Frühlingsblütenschnee!“
„Frühlingsblütenschnee? Das klingt hübsch!“, rief die junge Amselfrau. „Ich glaube, jetzt ist der Frühling wirklich da.”

© Elke Bräunling

1blütenbaum bearbeitet

Aus dem Buch:

Taschenbuch: Hör mal, Oma! Ich erzähle dir eine Geschichte vom Frühling: Frühlingsgeschichten – von Kindern erzählt
Ebook: Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte vom Frühling*

 

 

 

NEU: Dieses Buch ist ab Oktober 2017 in allen Buchhandlungen erhältlich

*Affiliate Link

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

26. April 2014 von Elke
Kategorien: Freundschaftsgeschichten, Frühlingsgeschichten, Geschichten über Gefühle, Naturgeschichten, Tiergeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , | 6 Kommentare

Kommentare (6)

  1. eine schöne Geschichte, die gefällt,
    Jeanny

  2. 🙂
    Einen schönen Sonntag dir!
    Elke

  3. Pingback: Frühlingsgeflüster im Obstgarten | Frühlingszeit

  4. Pingback: Frühlingsgeflüster im Obstgarten | Frühlingszeit

  5. Pingback: Noch mehr Frühlingsgeschichten | Frühlingszeit

  6. Pingback: Der kleine Rabe und der Frühlingsbaum | Frühlingszeit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen