Die Königin des Waldes


Fingerhut, königlich, heilsam, giftig

 

Die Königin des Waldes

Eine Königin muss nicht unbedingt laut sein. Ob die Fingerhutblüte dies auch begreifen wird?

„Ich bin die Königin des Waldes“, sagte die besonders große pink-weiß-purpurfarbene Blume mit ihren tiefen Blütenkelchen. „Die Königin und Wächterin in einem.“
Sie blickte sich nach Anerkennung heischend um.
Schweigen. Keiner der Waldbewohner wusste darauf etwas zu sagen.
Nur ihre nicht ganz so besonders großen pink-weiß-purpurfarbenen Kolleginnen auf der Waldlichtung nickten ihr beifällig zu.
„Bist du! Bist du! Wer wenn nicht du?“, sirrten sie ihr im Hauch des leisen Sommerwindes.
„Ja! Ich! Ich bin die Königin des Waldes. Ich bin einzigartig“, sagte die besonders große und besonders einzigartige Fingerhut-Blüte wieder. Nun etwas lauter. Nein, sie rief es in den Waldmorgen hinein. „Hört ihr?“
Noch immer herrschte Schweigen im Walde.
Die wunderschöne große pink-weiß-purpurfarbene Blume mit den tiefen Blütenkelchen begann sich zu ärgern. Erregt bimmelte sie mit ihren Blütenglöckchen.
„Hallo! Aufwachen! Zuhören! Ich bin die …“
Sie bimmelte und rief und bimmelte. Laut und lauter hallten ihre Rufe über die Lichtung. Immer schriller läuteten ihre Blütenkelchglöckchen. Die wundervolle einzigartige ‚Waldkönigin‘ erregte sich sehr, dass ihre laut schellenden Blütenglöckchen eins nach dem anderen – bim, kling, klong – zu Boden fielen.
Und – bim, kling, klong – blieb von der selbst ernannten „Königin des Waldes“ nichts weiter übrig als ein kahler Stängel, der sich nackt gen Himmel reckte.
„Sie waren wohl doch etwas zu groß, die Töne, die sie gespuckt hat“, flüsterte eine Waldameise ihren Kolleginnen zu.
Die unterbrachen für einen Augenblick ihre Waldarbeiten, nickten und kicherten.
„Eine Königin muss nicht unbedingt groß und laut und einzigartig sein“, murmelte eine von ihnen. „Doch nun beeilt euch. Wir werden längst im Ameisenbau erwartet. Von unserer Königin, der wahren Königin des Waldes.“

© Elke Bräunling

Diese Geschichte findet ihr hier in einer kürzeren Fassung: Königinnen im Wald

Aus dem Buch:

WALDGESCHICHTEN

Taschenbuch: Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte vom Wald: Waldgeschichten für Kinder
Ebook:
Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte vom Wald

Information

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

02. Juni 2014 von Elke
Kategorien: Naturgeschichten, Sommergeschichten, Tiergeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: Königinnen im Wald » Elkes Kindergeschichten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen