Schrei nicht so laut!

Schrei nicht so laut!Eine Fußballfan-Geschichte und eine Geschichte vom Laut- und Leisesein

Papa ist heute nicht gut auf Maximilian und Benjamin zu sprechen. Wieder einmal hat ihn der Hausverwalter zur Seite genommen und um etwas mehr Ruhe gebeten.
„Ihr seid zu laut!“, sagt Papa beim Samstagmorgenfrühstück zu Maximilian und Benjamin. „Immer wieder beschweren sich die Nachbarn bei der Hausverwaltung und immer wieder bekomme ich eine Mahnung. Euretwegen.“ Vorwurfsvoll blickt er seine beiden Jungs an.
Mama nickt. „Wir wohnen nicht alleine in diesem Haus. Also bitte, hört auf euren Vater und stört die Nachbarn nicht!“
„Richtig“, bestätigt Papa. „Überhaupt: Heute könnte ich auch einmal meine Ruhe brauchen. Die Woche war stressig und ich bin sehr müde.“
„Was für ein blöder Tag!“, murrt Maximilian, und Benjamin fragt maulend: „Und was sollen wir machen? Von unseren Freunden ist keiner bei diesem tollen Wetter zu Hause.“
Mama zögert, dann gibt sie sich einen Ruck. „Okay“, sagt sie. „Was haltet ihr von einem Schwimmbadtag?“
„Jaaa!“, ruft Maximilian laut. „Das ist cool!“
„Super!“, schreit Benjamin voller Freude und aus vollstem Halse. „Das ist toll. Toll. Toll!“
„Schrei nicht so!“, schreit Papa. „Denk an die Nachbarn!“
„Du schreit viel lauter!“, brüllt Benjamin, und Maximilian fängt an zu heulen.
„Ruhe!“, brüllt Papa noch lauter, und wie ein Echo hallt ein „Ruheee! Herrscht hier wenigstens am Wochenende einmal Ruhe?“ vom Balkon der Nachbarwohnung herüber.
Da machen Mama, Maximilian und Benjamin, dass sie ins Schwimmbad kommen. Zum Toben, Schwimmen, Spielen, Lachen, Schreien und Spaß haben.
Und Spaß, den haben sie auch. Es ist ein schöner Tag und als sie heimkommen, ist der Ärger mit Papa vergessen.
Doch was ist das? Schon von weitem hören sie mächtigen Lärm im Haus.
„Super! Cool! Los, lauf, du lahme Ente! Ja!!! Ja!!! JAAA!!! TOR!!! JAAA!!!“
Es ist Papas Stimme, die durchs Fenster bis hinunter auf den Hof dröhnt. Laut und durchdringend.
Aha! Papa schaut Fußball im Fernseher, und wenn Papa sich ein Fußballspiel ansieht, kann er nie leise sein.
„Ja!!! Ja!!! JAAA!!! TOR!!! JAAA!!!“, schreit Papa da wieder, und „Ruheee!“ hallt es von einigen Fenstern und Nachbarbalkons zurück.
Wie müssen Maximilian und Benjamin da grinsen.
„Schrei nicht so, Papa!“, murmelt Benjamin, doch er murmelt es nur ganz leise …

© Elke Bräunling

Hier wird Fußball gespielt (oder das Fußballspielen „spielt“ eine Rolle):

Drei zu zwei für Laura
Fußball-Ombu und die neue Heimat
Fußballfieber
Fußballer joggen auch und Sport ist Mord
Sonntagsausflug oder Fußballspiel
Sommerträume und Fußball
Fußballsommer
Schrei nicht so laut!
Max und der Glückskäfer
Mirkos erster Freund
Das allerschönste Spiel auf der Welt
Pit und der Zauberbesen
Supermarkt oder Fußballwiese
Fußball mit Sahnehäubchen
Opas Fußballwette und der Besuch von Cousine Erna
Der Fußball, die Liebe und die bunten Erinnerungen – Erzählung für Senioren

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

04. Juni 2014 von Elke
Kategorien: Familiengeschichten, Spaßgeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , , | 21 Kommentare

Kommentare (21)

  1. Pingback: Fußball-Ombu und die neue Heimat » Elkes Kindergeschichten

  2. Pingback: Das allerschönste Spiel auf der Welt » Elkes Kindergeschichten

  3. Pingback: Opas Fußballwette und der Besuch von Cousine Erna | Geschichtensammlung

  4. Pingback: Supermarkt oder Fußballwiese? » Elkes Kindergeschichten

  5. Pingback: Fußballgeschichten | Sommerzeit

  6. Pingback: Pit und der Zauberbesen » Elkes Kindergeschichten

  7. Pingback: Fußballgeschichten » Elkes Kindergeschichten

  8. Pingback: Fußballsommer | Sommerzeit

  9. Pingback: Mirkos erster Freund » Elkes Kindergeschichten

  10. Pingback: Max und der Glückskäfer » Elkes Kindergeschichten

  11. Pingback: Fußballsommer | Sommerzeit

  12. Pingback: Sonntagsausflug oder Fußballspiel? | Sommerzeit

  13. Pingback: Fußballer joggen auch und Sport ist Mord | Geschichtensammlung

  14. Pingback: Fußball mit Sahnehäubchen | Geschichtensammlung

  15. Pingback: Der Fußball, die Liebe und die bunten Erinnerungen | Geschichtensammlung

  16. Pingback: Links mit Fußballgeschichten | Geschichtensammlung

  17. Pingback: Fußballgeschichten | Sommerzeit

  18. Pingback: Sonntagsausflug oder Fußballspiel? | Geschichtensammlung

  19. Pingback: Sommerträume und Fußball | Elkes Kindergeschichten

  20. Pingback: Fußballfieber | Elkes Kindergeschichten

  21. Pingback: Neue Freunde auf dem Fußballplatz | Elkes Kindergeschichten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


%d Bloggern gefällt das: