Angst ist doof

Ein Leben ganz ohne Angst, geht das?

“Angst ist doof“, sagt Tim zu Jan. „Ich möchte stark und mutig sein und mich nie mehr fürchten.“
“Wie ein Comic-Held?”, fragt Jan.
“Genau so. Keiner würde mich dumm anmachen.“
“Und genau dann hättest du keine Freunde mehr”, meint Jan.
“Wieso? Ich tue doch niemandem etwas”, wundert sich Tim. “Ich will nur keine Angst mehr haben. Dann könnte ich alles tun, was ich möchte: Auf Bäume klettern. Im Dunkeln draußen sein. Mit Schlangen, Tigern und Bären kämpfen. Dem doofen Kevin und seiner Bande die Meinung sagen. Keine guten Noten mehr schreiben müssen und noch vieles mehr.”
“Toll”, staunt Jan. “Es ist aber auch gefährlich. Ganz ohne Angst würdest du vielleicht beim Bäume klettern herunterfallen, im Dunkeln einen Räuber treffen, von Schlangen, Tigern und Bären gebissen werden, von Kevins Bande eins auf die Nase kriegen und in der Schule mit schlechten Noten sitzen bleiben.”
Hm. Tim überlegt. “Stimmt”, sagt er dann. “Aber ein bisschen weniger Angst wäre auch nicht schlecht, oder?”

© Elke Bräunling

Angst ist doof?
Hier lebte er einst, der Ritter ohne Kopf … der noch heute im Wald hinter der Burg wild herumspukt und harmlose Hundespaziergänger (als mich;)) zuweilen zu Tode erschreckt.
Ihr glaubt mir nicht?
Na, dann begleitet mich zur blauen Stunde. Wir schlendern gemütlich zur Burg, passieren den gruselgrausigen Wald des oben erwähnten Ritters ohne Kopf. Falsch, natürlich hat er einen Kopf – er trägt ihn in die linke Armbeuge geklemmt mit sich, während die rechte Hand … ein … ???? … hält. Uahhhh!

Diese Geschichte findet Ihr in dem Buch: Da wird der Mut ganz groß


Taschenbuch:Da wird der Mut ganz groß: Mutgeschichten für Kinder
Ebook:Da wird der Mut ganz groß


Information

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

19. August 2014 von Elke
Kategorien: Abenteuergeschichten, Geschichten über Gefühle, Mutgeschichten | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


%d Bloggern gefällt das: