Der schöne Schmetterling

Eine Geschichte über das Schönsein und das Bewundern

Viel war los im weißen Rosenbusch. Bienen, Hummeln und Käfer summten um die duftenden Blüten. Auf einer Rosenblüte hatte es sich ein Tagpfauenauge bequem gemacht. Schön sah er aus mit seinen rot-orange-blau-gelben Flügeln und viele Leute blieben vor ihm stehen. Sie staunten und fotografierten ihn. Sehr geschmeichelt fühlte sich da der Schmetterling!
„Stimmt!“, sagte er wohlgefällig, „ich bin ein besonders prachtvolles Exemplar.“
Das erzählte er gleich jedem Käfer, jeder Biene und jedem Schmetterling. Laut und sehr stolz.
„Er ist ein eitler Pfau“, murrte ein Rosenkäfer. „Was nutzt ihm seine Schönheit? Nichts, oder?“
Die anderen Tiere nickten. Sie waren etwas genervt von den Prahlereien des Schmetterlings.
„Schmetterlinge sind eitel und auch etwas dumm“, brummte ein Marienkäfer.
„Das stimmt nicht“, beschwerte sich ein Kohlweißling.
Die anderen Tiere aber lachten.
„Pah! Wir Kollegen müssen zusammenhalten“, beschloss der Kohlweißling und flog zu dem schönen Pfauenauge hinüber.
„Oh, was bist du denn für ein seltsamer hässlicher Geselle?“, begrüßte der ihn etwas ungnädig. „Du störst das Bild, das ich den Menschen biete. Los, zieh weiter!“
Abfällig beäugte er den weißen Falter, der als einzigen Flügelschmuck einen dunklen Punkt auf den Flügeln trug.
Der Kohlweißling, der freundlich sein wollte, schwieg. Ein bisschen duckte er sich in die Blätter der Rosenblüte hinein.
In diesem Augenblick schoss blitzschnell ein Vogel heran. Mit einem Schnapp packte er den schönen Schmetterling im Schnabel und flog mit ihm davon.
Still war es für einen Moment im Rosenbusch geworden. Schreckensstill.
„Nun gut“, brummte der Marienkäfer schließlich mit einem Blick auf den Kohlweißling. „Du hast recht. Nicht alle Schmetterlinge sind dumm. Manch ein Schönling kann zuweilen aber etwas töricht sein.“
Sprach’s, pumpte die Flügel auf und flog davon.

© Elke Bräunling

Diese Geschichte findest du in einer längeren Fassung hier: Der wunderschöne Schmetterling

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

03. August 2015 von Elke
Kategorien: Frühlingsgeschichten, Geschichten über Gefühle, Märchen, Naturgeschichten, Sommergeschichten, Tiergeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: Der wunderschöne Schmetterling » Elkes Kindergeschichten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


%d Bloggern gefällt das: