Der kleine Igel sucht einen Schlafplatz

Friedo sucht ein Winterquartier - Elkes Kindergeschichten - Kindergeschichte Herbst, Igelgeschichte, Winterschlaf, Tiere,

Es wird Zeit, schlafen zu gehen, kleiner Igel

Als der kleine Igel spät im Herbst eines Morgens erwacht, liegt eine Raureifdecke auf der Wiese.
„Hmhm!“ Er schnuppert. „Vor lauter Futtern habe ich vergessen, ein Winterquartier zu suchen.“
Aufgeregt trippelt er los.
Da steht ein Kater vor ihm und hebt die Pfote. Schnell rollt sich der kleine Igel zu einer Kugel zusammen und der Kater heult auf.
„Aua, miaua! Du tust mir weh.“
„Warum auch willst du mich verhauen?“, fragt der kleine Igel.
„Weil dies hier mein Revier ist“, maunzt der Kater.
„Ich gehe ja schon“, brummt der Igel. „In den Büschen dort drüben finde ich bestimmt einen Winterschlafplatz.“
Er läuft über die Straße. Bremsen kreischen auf. Gerade noch rechtzeitig hält ein Auto vor ihm. Erschrocken eilt der kleine Igel davon. Vor dem rettenden Gebüsch aber steht ein Hund.
„Du solltest längst Winterschlaf halten“, knurrt er.
Der kleine Igel seufzt. „Kennst du einen schönen Laubhaufen in der Nähe?“
„Keine Ahnung. Was an einem Laubhaufen schön sein soll, ist mir ein Rätsel. Aber hinter dem Spielplatz ist der Park.“
Der kleine Igel bedankt sich, zieht weiter und will sich am Spielplatz an den Kindern vorbei schleichen. Doch zu spät.
„Ein Igel“, ruft ein Junge. „Den nehmen wir mit nach Hause.“
„Igel wollen frei sein“, meint ein Mädchen.
Während die Kinder streiten, flüchtet der Igel schnell. Im Park sieht er einen Mann Laub kehren. Doch er trägt das kostbare Laub in Körben davon.
„Kannst du mir bitte etwas Laub übrig lassen?“, bittet der kleine Igel.
Der Parkwächter schüttelt den Kopf. „Mein Park soll sauber sein.“
Der kleine Igel begreift diese seltsame Welt nicht mehr. „Und wo soll ich den Winter verbringen? Gibt es in diesem großen Land keinen Platz für einen kleinen Igel?“
Müde trottet er in einen Garten, rollt sich unter einem Rosenbusch zusammen und murmelt:
„Morgen ist auch noch ein Tag.“

© Elke Bräunling

Die lange Fassung dieser Geschichte findest du hier: Friedo sucht ein Winterquartier

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

12. November 2015 von Elke
Kategorien: Geschichten über Gefühle, Herbstgeschichten, Naturgeschichten, Tiergeschichten, Wintergeschichten | Schlagwörter: , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: Friedo sucht ein Winterquartier » Elkes Kindergeschichten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen