Die Nikolausüberraschung

Vom echten Nikolaus und seinen Helfern

Morgen ist Nikolaustag. Mia hat ihre Stiefel geputzt und vors Bett gestellt. So kann sie der Nikolaus in der Nacht mit Geschenken füllen. Weil sie noch nicht einschlafen kann, blättert sie in ihrem Nikolausbilderbuch.
„Komisch“, sagt sie. „Hier sind die Nikolausgeschenke in Strümpfe verpackt. Wie praktisch.“
Mia schließt die Augen und denkt an einen Nikolaussack voller Strümpfe.
„Warum steckt der Nikolaus seine Geschenke in Strümpfe oder Stiefel?“, murmelt sie. „Das macht doch sonst keiner. Ob es ein Geheimnis ist?“
Da Mia Geheimnisse über alles liebt, will sie der Sache auf den Grund gehen. Sie grübelt lange und schläft darüber ein. Sie träumt vom Nikolaus.
Plötzlich steht ein Fremder vor ihrem Bett.
„Ich bin ein Helfer des Nikolaus´“, sagt er. „Und das mit den Strümpfen ist eine alte Geschichte.“
„Erzähle!“, bittet Mia.
Der Fremde setzt sich neben Mia auf die Bettkante.
„Der echte Nikolaus“, beginnt er, „war ein netter und hilfsbereiter Mann. Er lebte vor langer Zeit in Kleinasien und wann immer er es konnte, trat er Menschen in Not zur Seite.
“Fein”, sagt Mia, “aber was hat das mit den Strümpfen zu tun?“

„Das ist eine von vielen Geschichten über Nikolaus. Einmal nämlich hat er einer armen Familie einen Strumpf voller Goldstücke geschenkt. Das war eine Überraschung für den armen Familienvater! Nun brauchte er sich nicht mehr um seine Familie ängstigen. Zum Andenken daran schenkt man sich noch heute in vielen Ländern zum Nikolaustag Strümpfe, die mit kleinen Geschenken gefüllt sind.“
Der Nikolaushelfer reicht Mia einen Strumpf und bevor Mia „Danke“ sagen kann, ist er verschwunden.
Und auch Mias Traum ist verschwunden. Schade. Hatte sie diesen Besuch nur geträumt?
Mia blickt auf. Ein Nikolausstiefel steht vor ihrem Bett – und daneben liegt ein Strumpf, gefüllt mit Lebkuchen, Nüssen und einen Nikolaus aus Schokolade.”

© Elke Bräunling

Die lange Fassung dieser Geschichte – mit einem Traum und einer seltsamen Wäscheleine voller Strümpfe – findest du hier: Mia und die Nikolausüberraschung

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

01. Dezember 2015 von Elke
Kategorien: Gutenachtgeschichten, Schulgeschichten, Traumgeschichten, Weihnachtsgeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: Mia und die Nikolausüberraschung | Winterzeit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen