Die Silvesterreise mit Opa

Jede Stunde woanders auf der Welt Silvester feiern

Silvester verbringen Pia und Pit in diesem Jahr mit Opa. Ihre Eltern sind mit Oma zur kranken Tante Marie gefahren und die große Silvesterfete ist abgesagt worden.
Die Geschwister sind enttäuscht. Zu gerne hätten sie mit viel Spaß und Spielen und Feuerwerk gefeiert. Opa aber hat mit der Silvesterknallerei nichts am Hut. Wegen der Tiere und so.
„Blöd“, brummt Pia. „Alle feiern. Nur wir sind alleine.“
„Und bestimmt langweilen wir uns zu Tode“, meint Pit düster.
„Alleine? Langweilen?“ Opa ist gekränkt. „Bin ich niemand? Wir feiern natürlich auch. Auf unsere Weise und ganz woanders.“
„Wie das?“, fragt Pia.
Opa grinst. „Ich habe da so eine Idee“, sagt er und schaltet den Computer ein. „Im Internet finden wir all die Orte, an denen es gerade Null Uhr ist und das neue Jahr beginnt. So können wir in dieser Nacht viele Male das neue Jahr feiern. ”
Opa hackt auf die Computertasten ein und ein Bild erscheint. Es ist eine Insel.
„Das ist ein Webcam-Bild von den Virgin Islands“, erklärt Opa . „Es zeigt, wie es jetzt dort aussieht. Und seht ihr die Uhr am oberen Bildrand? 23.40 Uhr ist es. In zwanzig Minuten beginnt dort das neue Jahr, denn es ist die östlichste Insel der Welt. Deshalb beginnt dort das neue Jahr am frühesten. Später reisen wir dann nach Neuseeland weiter und dann schauen wir, wie die Menschen in Sydney feiern, und dann…”
Pia und Pit staunen.
„Wie cool das ist!“, ruft Pia. „So feiern wir den ganzen Tag nun das neue Jahr?“
„Richtig“ sagt Opa und grinst. „Wir sitzen gemütlich zu Hause und betrachten uns die echten Bilder im Internet. Und damit wir nicht vor lauter Feiern verhungern, bestellen wir uns die größte Pizza unseres Lebens. Einverstanden?“
„Einverstanden!“, rufen Pia und Pit.
Sie sind gar nicht mehr traurig, dass die Fete im Keller ausgefallen ist. Wie auch mit Opa und seinen Ideen?

© Elke Bräunling

Die lange Originalfassung dieser Geschichte findest du hier: Internet-Silvester

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

28. Dezember 2015 von Elke
Kategorien: Familiengeschichten, Spaßgeschichten, Weihnachtsgeschichten, Wintergeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Pingback: Internet-Silvester | Winterzeit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


%d Bloggern gefällt das: