Tiere im Winter

Tiere im Winter
Habt Ihr Lust auf Tiergedichte oder ein Spiel mit Pantomime? – Kleines Pantomimenspiel

Kinder stellen im einzelnen Tiere im Winter vor


Alle Tiere:

Was tun wir Tiere im Winter,
wenn es kalt ist und frostig,
wenn es stürmt und wenn’s schneit?
Wisst Ihr Menschen darüber Bescheid?

Hund:
Wau, wuff, wuff, wau.
Ja, ich bin schlau
und bleib zu Haus
bei meinem Herrn.
Da ist es warm.
Da bin ich gern.

Fuchs:
Ich hab ein dickes Winterfell
und kalt wird mir nicht schnell.
Und wenn der Hunger an mir nagt,
dann gehe ich zur Hühnerjagd.

Katze:
Mein Fell hält warm und dicht.
Ich scheu die Kälte nicht
und ziehe gerne um das Haus,
doch find ich selten eine Maus.

Maus:
Hihi, hihi, hihi, hihi,
im Winter kriegt die Katz’ mich nie.
Ich schlafe ruhig in meinem Bau.
Da ist es warm. Ja, ich bin schlau.

Igel:
Ich kuschle mich ganz eng und dicht
unter einen Blätterberg.
Ich brauch kein Futter, brauch kein Licht.
Warm ist es, wo ich mich verberg’.

Marienkäfer:
Wir brauche kein Haus
und auch kein Bett.
Wir kriechen unter Blätter,
und da ist es ganz nett.

Schlange:
Unter Blättern schlafe ich auch,
und auch ich habe kein Bett.
Ich mache mich lang und strecke mich aus
Und liege steif wie ein Brett.

Frosch:

Von den Füßen bis zu den Ohren,
bin ich im Winter eingefroren.
Das ist okay, es tut nicht weh.
Egal sind mir Eis und Schnee.

Eichhörnchen:
Ich schlafe gemütlich,
ruhig und friedlich.
Manchmal wache ich auf
und mache mich auf
zu all den Plätzen
mit meinen Schätzen
von Eicheln und Nüssen
und andern Genüssen.

Vögel:
Viele Kollegen sind umgezogen
und in den warmen Süden geflogen.
Viele von uns aber bleiben auch hier
in der Heimat in unserem Vogelrevier.
Oft finden wir nur dann zu fressen,
wenn die Menschen uns füttern
und uns nicht vergessen.

Alle Tiere:
Das ist’s, was wir im Winter so machen.
Es ist nicht leicht und oft nicht zum Lachen.
Drum bitten wir für uns Tiere im Winter:
Helft uns, so viel wie Ihr könnt, Menschenkinder!
Haltet die Umwelt sauber und rein!
Dann wird das Leben für uns leichter sein.
Danke!

© Elke Bräunling

Und hier findest du die Tiere im Sommer

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

04. Januar 2016 von Elke
Kategorien: Kindergedichte, Naturgeschichten, Schulgeschichten, Spaßgeschichten, Tiergeschichten, Wintergeschichten | Schlagwörter: , , , , , , , | 2 Kommentare

Kommentare (2)

  1. Pingback: Tiere im Frühling | Elkes Kindergeschichten

  2. Pingback: Tiere im Herbst | Elkes Kindergeschichten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen