Der kleine Engel und das Märchen

Vom Märchen, das erzählt werden wollte

Als der kleine Engel eines Abends auf einem Ausflug zur Erde in einer kleinen Stadt landete, traf er ein Märchen. Das saß auf einem Zweig der Marktplatztanne, die mit vielen Lichtern und Glitzersternchen festlich geschmückt war, und wartete auf ein Menschenkind. Nicht abwarten konnte es, endlich ein Kind oder besser sehr viele Kinder zu treffen, hatte es doch sehr viel zu erzählen. Es war nämlich ein neues Märchen. Ein Weihnachtsmärchen, um genau zu sein. Ein wunderfeines, nigelnagelneues Weihnachtsmärchen.
„Hallo“, begrüßte es den kleinen Engel. „Bist du ein Menschenkind? Ich warte auf dich. Sehr lange schon.“
Der Engel schüttelte den Kopf. „Nein. Tut mir leid. Ein Menschenkind bin ich nicht. Ich bin ein Engel. Ein kleiner Engel noch, aber das sollte sich mit der Zeit ändern.“
„Dann bist du ein Engelkind. Wie wunderbar.“ Das Märchen freute sich. „Das passt. Auch auf Engelkinder könnte ich gewartet haben, denn was ich erzählen möchte, gefällt jedem Kind. Auch jedem Engelkind. Es ist nämlich für Kinder erdacht. Ich, das Märchen, bin für Kinder erdacht. Was sagst du?“
Der kleine Engel stutzte. Er verstand nicht, was das Märchen ihm damit sagen wollte. „Ich schätze, es gibt keine Engelkinder. Jedenfalls habe ich noch keines getroffen und ich habe schon vie…“
„Kind ist Kind“, sagte das Märchen, das nun endlich sein Märchen erzählen wollte, schnell. „Und deshalb …“
„Halt! Halt ein“, unterbrach der kleine Engel das Märchen, das gerade mit dem Erzählen beginnen wollte. „Verschwende dein Märchen nicht an mich! Für die meisten Menschen bin ich nämlich oft selber eines. Daher lass uns lieber gemeinsam auf ein Kind warten, das an Märchen und an Engel glaubt!“
Er setzte sich zu dem Märchen auf den Zweig der Lichtertanne und dann warteten sie beide. Die Zeit wurde ihnen nicht lang, denn sie wussten einander viel zu erzählen.

© Elke Bräunling

Über Elke

Elke Bräunling, Kinderbuchautorin

08. Dezember 2016 von Elke
Kategorien: Geschichten über Gefühle, Gutenachtgeschichten, Kindergeschichten, Weihnachtsgeschichten | Schlagwörter: , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


%d Bloggern gefällt das: