DANKE, sag ich leise … 🎄

DANKE, sag ich leise, dass ihr mich in diesem Jahr so zahlreich und oft auch regelmĂ€ĂŸig besucht habt.

DANKE, dass ihr in diesem traurigen Jahr dennoch Freude an meinen Geschichten und Gedichten empfinden konntet. Das macht mich sehr glĂŒcklich. đŸŒŒ

DANKE fĂŒr die lieben Kommentare, die vielen Mails und Weihnachtskarten und kleinen Geschenke und Kaffeekassen-Spenden zur WertschĂ€tzung meiner Arbeit. Es tut mir gut, all dies zu erfahren – und mit dem Spendengeldern kann ich diesen Blog mit immer frischem Kaffee 💚 sorgenfrei weiter unterhalten. Es bleibt sogar etwas ĂŒbrig, Geld, das ich an Kollegen, denen die Krise noch mehr geschadet hat als mir, weitergeben kann. Auch das macht mich froh.
DANKE!!!

Und BITTE kommt auch im neuen Jahr wieder. Ich warte auf Euch … mit vielen neuen und alten Geschichten.

Ich wĂŒnsche euch

FROHE WEIHNACHTEN 🎄

UND PASST AUF EUCH AUF! BLEIBT GESUND!!!

💚

 

 

„Danke“, sag ich leise

Adventsgedicht fĂŒr Kinder/ Adventslied

Wenn ich mich so richtig freuÂŽ,
kribbeltÂŽs mir im Bauch.
Und dann kribbeltÂŽs,
und dann zippeltÂŽs,
und ganz warm wird mir dann auch.
„Danke“, sag® ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

Wenn am Kranz die Kerze brennt,
klopft mein Herz ganz laut.
Und dann klopft es,
und dann pocht es,
und ich kriegÂŽ ÂŽne GĂ€nsehaut.
„Danke“, sag® ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

Weil bald wieder Weihnacht ist,
fĂŒhlÂŽ ich mich so froh.
Und dann krabbeltÂŽs,
und dann zappeltÂŽs,
und es brodelt lichterloh.
„Danke“, sag® ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

Und wenn wir zusammen sind
unterÂŽm Weihnachtsbaum,
spĂŒrÂŽ ichÂŽs klingen,
hörŽ ichŽs singen
wie im allerschönsten Traum.
„Danke“, sag® ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

© Elke BrÀunling

 


Weihnachtszeit, Bildquelle © StockSnap/pixabay

Meine Texte und die virtuelle Kaffeekasse

Wenn Sie einen oder mehrere meiner Texte online oder printmĂ€ĂŸig verwerten oder anderweitig publizieren möchten, ist eine Lizenz erforderlich.

Und wenn Sie Lust auf eine Kaffeespende haben, einfach so, weil Ihnen die Geschichte gut gefallen hat, so freue ich mich hier darĂŒber:


 

Vielleicht haben Sie Lust, mein Blog zu abonnieren?

So verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Einfach Mail-Adresse eintragen, absenden und den Link in der BestÀtigungsmail anklicken. Ich freue mich auf Sie! Auf Dich!