Wolkenreise übers weiße Winterland

Fantasiereise für Kinder zur Entspannung – Ein kleiner Winterflug zur Ruhe

Setze oder lege dich ganz ruhig hin!
Stelle dir vor, du kuschelst dich in ein warmes, weiches Kissen.
Nun schaust du in den Himmel hinauf.
Du schaust den Wolken in ihrem Lauf hinterher und lauschst.
Sie singen, die Wolken.
Hell und fein und zart hallt ihre Wolkenmusik über den Himmel.
Schön ist das.
Du schließt die Augen.
Ganz ruhig bist du.
Leicht fühlst du dich und froh.
Und ruhig und leicht und froh träumst du dich auf eine kleine Schneewolke hinauf.
Langsam schwebst du mit deiner Schneewolke nun über den Himmel.
Langsam, weiter und immer weiter.
Es ist kuschelgemütlich auf deiner Wolke. Spürst du es?
Und spürst du, wie die Wolke langsam weiter zieht?
Träume deine Wolkenreise noch ein bisschen weiter.
Reise auf deiner Wolke über den Himmel!
Sieh dir alles ganz genau an!
Viel kannst du dann am Ende deiner Reise erzählen.
Aber so eine Wolkenreise ist auch anstrengend.
Du wirst müde.
Schwer werden deine Arme und Beine. Ganz schwer.
Spürst du es?
Warm werden deine Arme und Beine. Ganz warm.
Fühlst du es?
Schwer und warm.
Gut fühlt sich das an!
Du bist ganz ruhig und entspannt.
Fühlst du es?
Es geht dir gut.
Zufrieden, ruhig und entspannt träumst du dich auf deiner Wolkenreise über den Himmel.
Nun aber geht dein Traum von der Wolkenreise langsam zu Ende.
Du kehrst zurück zur Erde, öffnest langsam die Augen, reckst und streckst dich und fühlst dich gut, erfrischt, entspannt.

© Elke Bräunling

 

Stille und Winterzauber findest du auch hier: Die Stille im Schneeland


Winterland, Bildquelle © sonyuser/pixabay

 

Diese Fantasiereise und viele andere findest du in den neuen Buch: Eine Fantasiereise für Dich – WINTER


Taschenbuch: Eine Fantasiereise für Dich – Winter: Fantasiereisen für Kinder *
Ebook: Eine Fantasiereise für Dich – WINTER: Fantasiereisen und Märchen für Kinder *

Die Fantasiereisen, Entspannungsübungen, Fantasiegeschichten, Gedichte, Märchen und kleine Arbeitsanleitungen in diesem Buch bringen den Winter ins Kinder- und Schulzimmer.
„… Du schließt die Augen und malst dir in Gedanken eine Schneelandschaft aus. Du siehst das klare Weiß des Schnees, das sich am Horizont mit dem Tiefblau des Winterhimmels vereinigt. Die Strahlen der Wintersonne bemalen das Weiß mit einem zart goldenen Schimmer. Viele Millionen und mehr funkelnder Schneesternchen verwandeln das Schneeland in ein Märchenland. Schön sieht das aus und du wünschst dir, für ein Weilchen in diesem Schneemärchenland zu Gast zu sein…“

Diese Fantasiereisen sind praxiserprobt und empfohlen für Kindergarten, Schule, Familie

Meine Texte und die virtuelle Kaffeekasse

Wenn Sie einen oder mehrere meiner Texte online oder printmäßig verwerten oder anderweitig publizieren möchten, ist eine Lizenz erforderlich.

Und wenn Sie mir einen Becher Kaffee schenken möchten, einfach so, weil Ihnen die Geschichte gut gefallen hat, so freue ich mich hier darüber. Herzlichen Dank! 💛

Vielleicht haben Sie Lust, mein Blog zu abonnieren?

So verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Einfach Mail-Adresse eintragen, absenden und den Link in der Bestätigungsmail anklicken. Ich freue mich auf Sie! Auf Dich!