Ein Lied für die kleine Tanne

Adventsmärchen – Ein Lied und Weihnachten im Wald für die kleine Tanne und ihre Freunde, die Waldtiere

Es ist schön im Wald zur Winterzeit. Die kleine Tanne, deren Tannenfreunde den Wald für das Weihnachtsfest der Menschen verlassen haben, steht alleine nun am Rande der großen Lichtung. Einsam aber fühlt sie sich nicht.
Heute sind Kinder gekommen. Sie haben die kleine Tanne im Schnee besucht und ein Lied für sie gesungen. Es ist ein schönes Lied, das von einem Fest mit einem bunten Tannenbaum, Lichtern, Weihnachtspäckchen und einem Kind in der Krippe erzählt. Zum Abschied hat ein Mädchen ein goldgelbes Sternchen an einen Tannenzweig gehängt.
„Das ist mein Weihnachtsgeschenk für dich“, hat es gesagt.
Oh! Wie sehr hat sich die kleine Tanne über diesen Besuch gefreut.
Am Abend erzählt sie ihren Freunden, den Waldtieren, von dem Lied der Kinder.
„Dieses Weihnachten ist ein schönes Fest“, berichtet sie. „Und alle freuen sich sehr.“
„Freuen“, sagt die alte Eule. „Ist eine gute Sache.“
„Davon habe ich auch schon gehört“, knurrt der Fuchs, der in diesen kalten Schneetagen etwas schlecht gelaunt ist.
„Können wir uns auch freuen?“, fragen die Hasenkinder.
Mama Hase nickt. „Jeder kann sich freuen.“
„Stimmt!“, ruft das Eichhörnchen.
„Am besten gleich!“, brummt der Bär.
„Gleich? Au ja!“ Die kleinen Waldmäuse jubeln. „Juchhu! Gleich werden wir uns alle freuen.“
„Und feiern wollen wir auch“, wünscht sich die kleine Tanne. „Wie in dem Lied, das die Kinder für mich gesungen haben. Mit einem Fest und einem bunten Tannenbaum, Lichtern, Weihnachtspäckchen und einem Kind in der Krippe. Einverstanden?“
„Einverstanden.“
In dem Augenblick purzelt das goldgelbe Sternchen von seinem Zweig. Es dreht sich einmal im Kreis, dann schwebt es empor weit und weiter in den Himmel hinauf. Dort bleibt es als ein großer, heller, gelber Stern über den Baumwipfeln stehen.
Aufgeregt blicken die Tiere den Stern an und träumen. Und plötzlich hören sie von irgendwoher das Lied, das die Kinder für die kleine Tanne gesungen haben. Schön klingt es und sehr, sehr feierlich. Und genau so fühlen sich alle auch: die Waldtiere und die kleine Tanne. Die ganz besonders.

© Elke Bräunling

 

Und hier findest du die Geschichte von der kleinen Tanne, die ihren ersten Winter ohne die anderen Tannen, die zu Weihnachtstannen geworden sind, erlebt: Ein neues Kleid für die kleine Tanne

 

Waldwinternacht mit der kleinen Tanne, Bildquelle © cocoparisienne/pixabay

 

 

Magst du 'Elkes Kindergeschichten' abonnieren?
error