„Danke“, sag ich leise

 

„Danke“, sag ich leise

Adventsgedicht für Kinder/ Adventslied

Wenn ich mich so richtig freu´,
kribbelt´s mir im Bauch.
Und dann kribbelt´s,
und dann zippelt´s,
und ganz warm wird mir dann auch.
„Danke“, sag´ ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

Wenn am Kranz die Kerze brennt,
klopft mein Herz ganz laut.
Und dann klopft es,
und dann pocht es,
und ich krieg´ ´ne Gänsehaut.
„Danke“, sag´ ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

Weil bald wieder Weihnacht ist,
fühl´ ich mich so froh.
Und dann krabbelt´s,
und dann zappelt´s,
und es brodelt lichterloh.
„Danke“, sag´ ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

Und wenn wir zusammen sind
unter´m Weihnachtsbaum,
spür´ ich´s klingen,
hör´ ich´s singen
wie im allerschönsten Traum.
„Danke“, sag´ ich leise dann,
„dass ich mich so freuen kann.“

© Elke Bräunling

 


Weihnachtszeit, Bildquelle © StockSnap/pixabay

Meine Texte und die virtuelle Kaffeekasse

Wenn Sie einen oder mehrere meiner Texte online oder printmäßig verwerten oder anderweitig publizieren möchten, ist eine Lizenz erforderlich.

Und wenn Sie Lust auf eine Kaffeespende haben, einfach so, weil Ihnen die Geschichte gut gefallen hat, so freue ich mich hier darüber:


 

Vielleicht haben Sie Lust, mein Blog zu abonnieren?

So verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Einfach Mail-Adresse eintragen, absenden und den Link in der Bestätigungsmail anklicken. Ich freue mich auf Sie! Auf Dich!