Begegnung mit Frau Sonne

Frau Sonne ist im Park unterwegs und man kann sogar mit ihr sprechen

”Vorhin hab ich mit der Sonne gesprochen”, sagt Jule beim Mittagessen. ”Sie sitzt auf der Parkwiese beim Spielplatz und erzählt den Kindern supertolle Geschichten. Prima, nicht?”
”Spinnerin”, spottet Jules älterer Bruder Jan. „Immer musst du deine Lügenmärchen erzählen. Hoho.“
Auch Mama lacht. ”Frau Sonne, sagst du, sitzt bei den Kindern auf der Parkwiese? Was du dir immer so alles ausdenkst!”, wundert sie sich.
Jule ärgert sich. ”Echt wahr! Nie glaubt ihr mir. Es stimmt: Ich habe wirklich mit ihr gesprochen. Und mit Goldkind auch. Das ist nämlich ihre Tochter. Kommt doch einfach mit zum Spielplatz, wenn ihr mir nicht glaubt! Dort könnt ihr die beiden kennen lernen.”
”Aber ja doch.” Jan lacht sich fast halbtot. „Ich wollte schon immer mal mit der Sonne reden. Hoho!“
Mama aber meint: ”Das ist eine gute Idee. Es ist so ein schöner Sonnentag. Ein kleiner Spaziergang in frischer Luft tut uns allen sicher gut.”
Gleich nach dem Essen gehen Jule, Jan und Mama zum Spielplatz. Wirklich, eine fröhlich lachende Frau in bunten Kleidern und langen blonden Haaren sitzt auf der Wiese unter der großen Kastanie. Sie ist umringt von einer neugierigen Kinderschar.
”Das ist sie”, ruft Jule aufgeregt und saust zu der Gruppe hinüber. ”Hallo, Frau Sonne, da bin ich wieder. Ich habe Mama und Jan mitgebracht. Die glauben nämlich nicht, dass ich mit Ihnen gesprochen habe.”
Da steht die Fremde auf, reicht Mama höflich die Hand und sagt:
”Guten Tag. Mein Name ist Sonne. Anna Sonne, und dies ist meine Tochter Marie, doch alle sagen wegen ihrer blonden Wuschelhaare Goldkind zu ihr.”
”Äh!” Mama weiß zuerst nicht weiter. Dann aber lacht sie. ”Und ich dachte doch wirklich, Jule hätte uns wieder einmal einen Bären aufgebunden”, stammelt sie unter Lachtränen.
”O nein”, sagt Anna Sonne und lächelt verschmitzt. ”Nur eine Sonne mit einem kleinen Goldkind vielleicht.”

© Elke Bräunling

Diese Geschichte findest du in dem Buch: Omas Geschichten durchs Jahr

Taschenbuch:Omas Geschichten durchs Jahr: Frühling, Sommer, Herbst und Winter – Geschichten für Kinder Ebook: Omas Geschichten durchs Jahr: Frühling, Sommer, Herbst und Winter- Jahreszeitengeschichten für Kinder * 

 

 

 

 

*Affiliate Link

Über Elke

Elke Bräunling, Autorin

03. April 2017 von Elke
Kategorien: Familiengeschichten, Frühlingsgeschichten, Kindergeschichten, Spaßgeschichten | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Ich freue mich uns sehr über jeden Kommentar. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen