Krachmacherfasching

 

Krachmacherfasching

Freches Fastnachtsgedicht für Kinder

Heulen wie ein Gruseltier,
brüllen wie ein wilder Stier,
singen, jodeln, röhren, pfeifen,
schreien, schmettern, jaulen, keifen,
werd ich heut, so laut ich kann,
so fängt der Krachmachfasching an.
Und ich brüll aus voller Kehle,
schrei mir alles von der Seele,
laut und lauter, immer mehr
wie ein Elefantenbär.
Dann geht mir die Puste aus,
ich krieg fast kein Wort mehr raus,
ich werd leis und immer leiser
– und am Ende bin ich heiser.

© Elke Bräunling

 


Guggemusik zur Fastnacht, Bildquelle © hschmider/pixabay

Meine Texte und die virtuelle Kaffeekasse

Wenn Sie einen oder mehrere meiner Texte online oder printmäßig verwerten oder anderweitig publizieren möchten, ist eine Lizenz erforderlich.

Und wenn Sie Lust auf eine Kaffeespende haben, einfach so, weil Ihnen die Geschichte gut gefallen hat, so freue ich mich hier darüber:


 

Vielleicht haben Sie Lust, mein Blog zu abonnieren?

So verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Einfach Mail-Adresse eintragen, absenden und den Link in der Bestätigungsmail anklicken. Ich freue mich auf Sie! Auf Dich!