Kleines Sternengedicht

Sterngucker - Wenn ich nachts nicht schlafen kann

 

 

Wenn ich nachts nicht schlafen kann

Gutenachtgedicht/Sternengedicht

Wenn ich nachts nicht schlafen kann
schau ich mir die Sterne an.
Schön ist´s, wie sie funkeln
im Dunkeln.

Wenn ich einmal traurig bin,
seh ich zu den Sternen hin,
wie sie Himmelsbilder malen
und strahlen

Oft schau ich zum Sternenzelt
und träum mich in die Himmelswelt,
denn ich mag die Sterne
so gerne.

© Elke Bräunling

 


Träumerei, Bildquelle © geralt/pixabay

Meine Texte und die virtuelle Kaffeekasse

Wenn Sie einen oder mehrere meiner Texte online oder printmäßig verwerten oder anderweitig publizieren möchten, ist eine Lizenz erforderlich.

Und wenn Sie Lust auf eine Kaffeespende haben, einfach so, weil Ihnen die Geschichte gut gefallen hat, so freue ich mich hier darüber:


 

Vielleicht haben Sie Lust, mein Blog zu abonnieren?

So verpassen Sie keinen Beitrag mehr! Einfach Mail-Adresse eintragen, absenden und den Link in der Bestätigungsmail anklicken. Ich freue mich auf Sie! Auf Dich!